Familie hat Spaß beim Fotografieren am Strand, bis die Kamera dies aufnahm

 

Familientage am Strand sind ziemlich häufig, ebenso wie Familienfotos am Strand. Viele Menschen haben Fotoalben mit vielen Bildern ihrer Familie, in denen sie Sandburgen bauen, schwimmen und sogar für Familienfotos posieren. Das ist eine sehr verwandte Sache. Es gibt jedoch eine Reihe von Familienfotos, die eine Familie in England hat, die sonst niemand hat.

Wie viele Väter liebte es Gareth Gravell, Fotos von seiner Familie zu machen. Bei einem bestimmten Ausflug zum Strand hat er in ihren Familienfotos etwas eingefangen, das nicht ignoriert werden konnte. Es fiel sogar noch mehr auf als seine Familie. Ganz zu schweigen davon, dass das Objekt, das er mit der Kamera einfing, nur Zentimeter von seiner Familie entfernt, tödlich war.

 

Familie am Strand

Wie viele andere Familien liebte es Familie Gravell, an den Strand zu gehen. Die Eltern Kelly und Gareth nahmen ihre Kinder Erin und Ellis mit an den Strand, wann immer sie konnten, und das war recht häufig! Erin war sechs und Ellis vier Jahre alt, also spielten sie gerne im Sand und in den Wellen.

Es war einfach für sie, an den Strand zu gehen, wann immer sie wollten, weil sie dort lebten. Die Familie Gravell stammte aus Burry Port in Wales, Vereinigtes Königreich.

„Klicken Sie auf Weiterlesen, um den Rest der Story zu lesen“

Ehemann stellt Frau dem wilden Gorilla vor, den er aufgezogen hat, aber eine Minute später passiert das.

Sie hat Vierlinge zur Welt gebracht. Dann sahen die Ärzte die Gesichter ihrer Babys …